Okt 30 2015

Beitragsrechnung 2015

Veröffentlicht von Gunter Fischer unter Aktuelles, Allgemein

Sehr geehrte Kollegin,
sehr geehrter Kollege,

leider ist mir bei der Beitragsrechnung ein Tipp-Fehler bei der IBAN-Nummer unterlaufen.

Unsere IBAN ist: DE29 3601 0043 0107 4004 39.

Ich bitte den Fehler zu entschuldigen.

Mit freundlichen Grüßen
Gunter Fischer, Kassierer

Comments Off

Okt 30 2015

Einladung zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am 13. November 2015

Veröffentlicht von Gunter Fischer unter Allgemein

Die Vorsitzende der Rheinischen Direktorenvereinigung, Frau OStD’ Ingrid Habrich, lädt zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ein:
die diesjährige Hauptversammlung der Rheinischen Direktorenvereinigung findet am
Freitag, 13. November 2015 statt.

Ort: Weiterbildungszentrum/WBZ, Bertha – von – Suttner - Platz 1-3, 40227 Düsseldorf (Hinterausgang Hbf)
Beginn: 09.00 Uh – Ende: 13.30 Uhr
Tagesordnung:
09:00 Uhr Begrüßung durch die Vorsitzende
09:10 Uhr Vortrag von Peter Silbernagel, Vorsitzenden des Philologenverbandes Nordrhein-Westfalen, zum Tagungsthema: “Bildung - Markenzeichen des Gymnasiums”
09:40 Uhr Podiumsdiskussion zum Tagungsthema
Teilnehmer: Klaus Kaiser, MdL (CDU), Eva-Maria Voigt-Küppers, MdL (SPD), Sigrid Beer, MdL (Grüne), Yvonne Gebauer, MdL (F.D.P.), Michele Marsching, MdL (Piraten)
Moderator: Dr. Frank Vollmer, Rheinische Post
10:40 Uhr Fragerunde
11:10 Uhr Kaffeepause
11:40 Uhr Aussprache zum Tagungsthema
12:15 Uhr Angelegenheiten der Vereinigung
- Geschäftsbericht
- Kassenbericht und Entlastung
- Wahl eines Kassenprüfers
- Verschiedenes
13:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Themenaufriss (Auszug aus dem Anschreiben an die Fraktionen):
Wenn wir die Entwicklung der letzten Jahre zugrunde legen, nehmen wir mit Befremden und Sorge eine ständig zunehmende Vereinheitlichung der verschiedenen Schulformen wahr. Der einzige Unterschied, den Staatssekretär Hecke auf Nachfrage zwischen Gymnasium und Gesamtschule benennt, lautet: „Das eine System führt nach acht, das andere nach neun Jahren zum Abitur.“
Ist solches Denken der Einstieg in die Einheitsschule in NRW?
Wir sind der Ansicht,
- dass eine reine Abschlussorientierung zu kurz greift,
- dass Leistungsforderung und –erwartung Merkmale des Gymnasiums sind,
- dass wir aus gesellschaftlicher Sicht Menschen brauchen, die über eine breite Allgemeinbildung in geistes- und naturwissenschaftlichen Disziplinen verfügen und daher abgewogen und mit Übersicht Entscheidungen fällen und Verantwortung in unserer und für unsere Gesellschaft übernehmen können,
- dass Wissenschaftsorientierung und Wissenschaftsbezogenheit ab Klasse 5 (nach J. Rekus) Kern der Bildung am Gymnasium sind,
- dass es ein Recht auf Allgemeinbildung gibt, vollkommen unabhängig von möglichen späteren Studiengängen und Berufen,
- dass das Gymnasium sich inhaltlich und bezogen auf seine Ziele und Ansprüche von anderen Schulformen deutlich unterscheidet.

Das Thema ist brisant und hochpolitisch. Es verlässt den Bereich rein organisatorischer Fragestellungen, mit denen wir uns auch unter dem Mantel des Schulkonsenses in den letzten Jahren unentwegt beschäftigen mussten.

Wenn Eltern sich für eine Schulform entscheiden sollen, müssen sie die Unterschiede kennen. Benennen wir sie!

Zur Hauptversammlung lade ich Sie im Namen des Vorstands der Vereinigung recht herzlich ein
Mit freundlichen Grüßen
Ingrid Habrich

Comments Off

Mrz 11 2015

Sitzung des geschäftsführenden Ausschusses am 19.03.2015

Veröffentlicht von Gunter Fischer unter Aktuelles, Allgemein

Die Vorsitzende der Rheinischen Direktorenvereinigung lädt zur Sitzung des geschäftsführenden Ausschusses ein:

Donnerstag, dem 19. März 2015, um 15.00 Uhr
Math.-Nat. Gymnasium
Rheydter Straße 65
41065 Mönchengladbach

Tagesordnung:
1. LABG
- Referendarlücke
- Verteilung über das Online-Tool
2. Vorbereitung der Hauptversammlung der RhDV im November 2015:
- Auswahl eines Leitthemas, wichtige Themen für den Austausch mit dem MSW etc.
3. Inklusion
4. Seiteneinsteiger
5. Bericht aus der BDK
6. Termin
7. Verschiedenes

Comments Off

Feb 10 2015

Konrad Großmann ist neuer Ehrenvorsitzender

Veröffentlicht von Gunter Fischer unter Aktuelles, Allgemein

Konrad Großmann, Ehrenvorsitzender

Konrad Großmann war von 2007 bis 2014 Vorsitzender der Rheinischen Direktoren. Seit fast zwei Jahrenzehnten ist er Mitglied des Vorstandes der Rheinischen Direktorenvereinigung. Er hat sich mit Intelligenz, unzähligen Stunden Arbeit und sehr großem Engagement für die Gymnasien des Landes eingesetzt. In zahllosen Gesprächen mit Ministerinnen, Staatssekretären und anderen Mitarbeitern des Ministeriums und der Bezirksregierungen hat er die Interessen nicht nur der Schulleiterinnen und Schulleiter an den Gymnasien vertreten, sondern er hatte immer sowohl die Bedürfnisse der Lehrerinnen und Lehrer, als auch die Schülerinnen und Schüler, die an den Gymnasien lernen, im Blick. Während seiner Zeit als Vorsitzender der Rheinischen Direktorenvereinigung wurde das Umdenken von der Schulleiterentlastung hin zur Leitungszeit, die alle Schulen nötig haben, geschafft. Aber nicht nur dass diese Leitungszeit als wichtige Zeit für die Schulleiterinnen und Schulleiter anerkannt wurde, sondern auch, dass verstanden wurde, dass die bisher zugeteilte Zeit nicht ausreicht, hat er durch seine Beharrlichkeit deutlich machen können. So werden die Stunden für die Leitungszeit seit Jahren immer wieder erhöht und den erhöhten Anforderungen angepasst – auch wenn das berechtigte Ziel eine deutlich höhere Leitungszeit war und ist.


Am Runden Tisch, in Anhörungen im Landtag, bei der Landeselternschaft war Konrad Großmann ein exzellenter Vertreter der Gymnasien, der mit viel Nachdruck deutlich machte, wie wichtig die gymnasiale Bildung und das Gymnasium für unser Bildungssystem auch heute sind.


Seit vielen Jahren ist Konrad Großmann zudem gewähltes Mitglied im Vorstand der Bundesdirektorenvereinigung. Die Vorsitzenden der Direktorenvereinigungen aus den anderen Bundesländern haben damit einen Vertreter aus NRW in den Vorstand gerufen, und er konnte so seine gute Arbeit in NRW mit der Arbeit auf Bundesebene verknüpfen. Als eines von fünf Vorstandsmitgliedern hat Konrad Großmann auch dort immer wieder wichtige Impulse für die weitere Arbeit gegeben. Seine Kompetenz und seine freundlich-rheinische und vermittelnde Art haben geholfen, Probleme zu lösen und wichtige Themen mit den politischen Vertretern der Länder einvernehmlich zu besprechen. Auch hier wird er eine sehr große Lücke hinterlassen.

Wer mit so viel Einsatz, aber auch Humor und Umsicht jahrzehntelang für die Gymnasien arbeitet, hat es mit Recht verdient Ehrenvorsitzender der Rheinischen Direktorenvereinigung zu werden. Dies hat der Vorstand in seiner heutigen Sitzung beschlossen.

Comments Off

Feb 10 2015

Protokoll der Jahreshauptversammlung 2014

Veröffentlicht von Gunter Fischer unter Allgemein

Die beiden Teile des Protokolls der Jahreshauptversammlung können hier heruntergeladen werden:

 Zusammenfassung der Rede von Frau Ministerin Sylvia Löhrmann

 Protokoll der Jahreshauptversammlung 2014, 2. Teil

Comments Off

Dez 09 2014

Neuer Vorstand gewählt

Veröffentlicht von Gunter Fischer unter Allgemein

Vorstand der Rheinischen Direktorenvereinigung
Stehend: OStD Dirk Schnelle, OStD Stephan Thies, OStD Gunter Fischer
Sitzend: OStD’ Dagmar Siegmann, OStD’ Ingrid Habrich, OStD’ i.K. Birgit Heinen

Auf der Hauptversammlung am 17. November 2014 ist ein neuer Vorstand gewählt worden, der in der ersten Vorstandssitzung nach der Wahl am 8. Dezember 2014 seine Arbeit begonnen hat.

Comments Off

Sep 11 2014

Sitzung des geschäftsführenden Ausschusses am 21.10.2014

Veröffentlicht von Gunter Fischer unter Aktuelles, Allgemein

Der Vorsitzende der Rheinischen Direktoren-Vereinigung lädt zur Sitzung des geschäftsführenden Ausschusses ein:

Tag: Dienstag, den 21.10.2014

Zeit: 15 Uhr

Ort: Friedrich-Rückert-Gymnasium in Düsseldorf, Rückertstraße

Tagesordnungspunkte:
1. Stellensituation
2. Vertretungsunterricht(Mutterschutz, EZU), Langzeiterkrankungen
3. Auswirkungen des demographischen Wandels auf die Gymnasien in Stadt und Land:
Wie sichern wir unsere Gymnasien als die Schulform,  die durch die Vermittlung einer vertieften Allgemeinbildung mit anspruchsvollen Standards zur allgemeinen Hochschulreife führt?
4. Vorbereitung von Fragen ans Ministerium
5. Vorbereitung der Vorstandswahlen

Comments Off

Nov 16 2012

Einladung zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am 22. November 2012

Veröffentlicht von Gunter Fischer unter Aktuelles, Allgemein

Der Vorsitzende der Rheinischen Direktorenvereinigung, Herr OStD Konrad Großmann, lädt zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ein:

Sehr geehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege,
die diesjährige Hauptversammlung der Rheinischen Direktorenvereinigung findet am
Donnerstag, 22. November 2012 statt.
Ort: Weiterbildungszentrum/WBZ, Bertha – von – Suttner - Platz 1-3, 40227 Düsseldorf (Hinterausgang Hbf)
Beginn: 09.00 Uhr – Ende: 13.30 Uhr

Tagesordnung:
09.00 Uhr Begrüßung
09.15 Uhr Eckpunkte zukünftiger Schulpolitik in NRW
Referentin: Frau Sylvia Löhrmann, Ministerin für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Stellvertretende Ministerpräsidentin

Fragen an die Ministerin zu unserer Resolution von 2011
10.15 Uhr KAFFEEPAUSE

11.00 Uhr Das Praxissemester – erste konkrete Erfahrungen
Referentin: Frau Dr. Stephanie Altrock, St.-Anna-Schule, Wuppertal-Elberfeld

12.00 Uhr Länderabfrage zur quantitativen und qualitativen Personalversorgung der deutschen Gymnasien
Antrag des Vorstandes:
„ Die Rheinische Direktorenvereinigung unterstützt ausdrücklich die Entschließung der Bundesdirektorenkonferenz zur quantitativen und qualitativen Lehrerversorgung an den Gymnasien“

12.30 Uhr Jahresgeschäftsbericht, Kassenbericht, Wahlen

13.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Materialien für die Jahreshauptversammlung:

 Protokoll der Jahreshauptversammlung 2011

Kassenbericht für das Rechnungsjahr 2011/2012

Ein Jahr Bildungskonferenz

Gespräch mit der Ministerin am 26.9.12

BDK Speyer 2012 Auswertung der Personalprobleme an Gymnasien

BDK Speyer Entschließung zum Lehrermangel vom 21.09.12

Mit freundlichem Gruß
Konrad Großmann

Comments Off

Dez 08 2011

Resolution im Ministerium überreicht

Veröffentlicht von Gunter Fischer unter Aktuelles, Allgemein

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde die Resolution “Zündstoff in den Gymnasien - Botschaft an das Ministerium” beschlossen.
Die Mitglieder des Vorstandes (Frau Habrich, Herr Grossmann und Herr Fischer.) überreichten am 6. Dezember 2012 Frau Löhrmann im MSW die Resolution. Wir beklagten die wachsende Anzahl von Problemgebieten, bei denen wir einen dringenden Handlungsbedarf sehen. Wir konnten verdeutlichen, dass aus Sicht der Schulleiterinnen/Schulleiter Vieles umgehend überarbeitet und korrigiert werden muss, damit die anstehenden Aufgaben inhaltlich überzeugend bewältigt werden können.
Wir boten der Ministerin an, die in der Resolution aufgeführten Punkte ausführlich zu besprechen und konkret aufzuzeigen, wo aus Sicht der Schulleiterinnen und Schulleiter der Gymnasien des Rheinlandes Veränderungen oder Ergänzungen dringend erforderlich sind.
Wir gehen davon aus, dass das MSW uns in Kürze zu weiteren Gesprächen einladen wird. Die Vorbereitung dieser Gespräche könnten dann im Geschäftsführenden Ausschuss erfolgen.
Hier ist der Text der Resolution:
Resolution “Zündstoff in den Gymnasien - Botschaft an das Ministerium”

Comments Off

Okt 16 2011

EINLADUNG ZUR JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG 2011

Veröffentlicht von Gunter Fischer unter Aktuelles, Allgemein

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
die diesjährige Jahreshauptversammlung der Rheinischen Direktorenvereinigung  findet am 24. November 2011 in Düsseldorf statt.

Beginn:   9.00  -   Ende: 13.00
Ort:         Weiterbildungszentrum/WBZ
                Bertha-von-Suttner-Platz 1-3/ (Hinterausgang Hbf)
                40227 Düsseldorf
 Thema:   LEHRERAUSBILDUNG/LABG

Tagesordnung:
09.00 Uhr      Begrüßung
09.15 Uhr      Herr Wehrhöfer, MSW: Aktueller Stand LABG               
10.15 Uhr      Kaffeepause
11.00 Uhr      Herr Prof. Frommer, Prorektor für Studium und Lehre, Bergische Universität Wuppertal:
                     “Das Praxis-Semester: die ersten Schritte an der Universität Wuppertal”.


12.00 Uhr      kurze Pause
12.15 Uhr      Geschäftsbericht
                      Kassenprüfung
                      Ausblick
13.00 Uhr      Ende der Hauptversammlung
 

Zu Ihrer Information finden Sie als beigefügt
die Entschließung der BundesDirektorenKonferenz zur Lehrerversorgung in der Bundesrepublik,
die Entschließung der BundesDirektorenKonferenz zur Lehrerausbildung “Deutschland braucht gute Lehrer”,
eine Statistik der KMK über Lehrerbedarf/Lehrerangebot 2010 bis 2020 und
die Entschließung der BundesDirektorenKonferenz “Weg mit dem Kooperationsverbot”, sowie
Protokoll der Jahreshauptversammlung 2010.

 Mit freundlichem Gruß
 Konrad Großmann

Comments Off

Next »